fbpx

Trockene Augen und Augenlaseroperationen

Augenlaserchirurgie Dr. med. Ivo Ďurkovič, MPH > Blog > Trockene Augen und Augenlaseroperationen

Die Augen sind sozusagen die „natürliche Kamera“ des Körpers. Sie fangen Licht ein, wandeln es in elektrochemische Signale um, die wiederum auf fast magische Weise Bilder in unserem Kopf erzeugen. Technisch gesehen, gehört das Auge zu den komplexesten Teilen des menschlichen Körpers.

Trockene Augen und Augenlaseroperationen

Bei so viel Komplexität benötigt das Auge eine ultrapräzise Funktionsweise sämtlicher Komponenten, um richtig zu funktionieren. Dazu gehört auch ein möglichst umfassender Schutz. Eine Schutzbarriere für das Auge ist der Tränenfilm. Der Tränenfilm besteht aus drei Schichten: der Lipidschicht, der wässrigen Schicht und der Muzinschicht.

Wenn der Tränenfilm aus dem Gleichgewicht gerät, führt das zu Symptomen wie trockenen Augen. Trockene Augen können aus vielen Gründen auftreten. Dazu gehören systemische Erkrankungen, die Wechseljahre, Medikamente, Alkohol, Umwelteinflüsse oder eine Augenlaser-Operation.

In diesem Blogbeitrag zum Thema „Trockene Augen und die Augenlaserchirurgie“ sehen wir uns den Zusammenhang zwischen diesen beiden Faktoren an.

Kennen Sie die Symptome eines trockenen Auges?

Gereizt, juckend und trocken.  So würden Millionen von Menschen weltweit den Zustand ihrer Augen jeden Tag beschreiben.

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, leiden Sie womöglich nicht nur an etwas Unangenehmem, sondern an etwas, dass Ihrer Sehkraft schaden kann. Nämlich am „Trockene Augen Syndrom“, das auch Sicca-Syndrom genannt wird. Die Ursachen dafür können oft nur schwer festgestellt werden, da es sich um ein sehr vielschichtiges Problem handelt.  Das heißt, es gibt mehr als eine Ursache oder einen Einflussfaktor. Trockene Augen können beispielsweise als Nebenwirkung bestimmter Medikamente, als Folge von erhöhtem Alkoholkonsum oder nach längerer Bildschirmnutzung auftreten.

Trockene Augen aufgrund der Nutzung digitaler Bildschirme haben einen eigenen Namen – Computer Vision Syndrome (CVS). Sie können durch schlechte Beleuchtung, Blendung durch den Bildschirm, falschen Betrachtungsabstand, schlechte Sitzhaltung oder eine verringerte Blinzelfrequenz verursacht werden. Ohne dabei zu sehr ins Detail gehen zu wollen, gibt es noch weitere Ursachen des Syndroms wie Kontaktlinsengebrauch, Rauchen, Sjögren-Syndrom, rheumatoide Arthritis, Parkinson, Diabetes, eine niedrige Luftfeuchtigkeit oder eine Klimaanlage.

Auch die Symptome sind vielfältig. Nach Angaben des National Eye Institutes kommen einige der Symptome des Trockenen Auges am häufigsten vor:

  • Episoden von verschwommenem Sehen
  • Geringe Belastbarkeit beim Lesen, Arbeiten am Computer oder anderen Aktivitäten, die eine anhaltende visuelle Aufmerksamkeit erfordern
  • Jucken oder Brennen im Auge
  • Fremdkörpergefühl
  • Episoden von übermäßigem Tränenfluss nach Perioden mit sehr trockenem Auge
  • Augenermüdung
  • Schmerzen und Rötung des Auges
  • Schwere Augenlider
  • Unfähigkeit zu weinen, auch bei emotionalem Stress

Wir alle können an trockenen Augen leiden – besonders, wenn wir Teil des modernen, digitalen Lebensstils sind. Nur etwa 20 Prozent der Patienten, die unter dem Syndrom des trockenen Auges leiden, werden korrekt diagnostiziert. Kommt Ihnen eines der oben genannten Symptome bekannt vor, lohnt es sich, einen Augenarzt aufzusuchen und eine Augenuntersuchung durchführen zu lassen.

Wie das Sicca-Syndrom Ihre Eignung für eine Augenlaserkorrektur beeinflusst

Angenommen, Sie leiden unter trockenen Augen und interessieren sich für eine Augenlaseroperation. In diesem Fall befürchten Sie womöglich, dass Sie nicht für die Behandlung geeignet sind – insbesondere, wenn die Augen sehr trocken sind.

Wenn Sie Probleme mit trockenen Augen haben, freut es Sie jetzt sicher zu hören, dass sie eine hohe Chance haben, für eine Augenlaseroperation geeignet zu sein. Ein trockenes Auge ist oft vorübergehend und wird stark von der Umgebung beeinflusst. Das ist ein wichtiger Umstand, da die Eignung für die Laser-Augenchirurgie von der Ursache und dem Schweregrad des Sicca Syndroms abhängt.

Patienten, bei denen präoperativ ein trockenes Auge festgestellt wird, werden in der Augenlaserchirurgie erneut genauestens untersucht. Das Ausmaß und die zugrunde liegende Ursache für das trockene Auges werden dabei bestimmt. Die Chance, dass ein Augenlaser-Eingriff vorgenommen werden kann, ist dabei als relativ groß zu bezeichnen.  Dennoch ist es unbedingt notwendig, auf Nummer Sicher zu gehen und mögliche Ausschlussgründe festzustellen.

Das trockene Auge als Nebenwirkung eines Augenlaser Eingriffs

Die Nerven spielen eine wichtige Rolle im Genesungsprozess nach einer Augenlaserchirurgie. Und damit ist nicht die Nervosität oder eigene Willensstärke gemeint. Es geht um die Nerven auf der Augenoberfläche. 

Durch das Laserverfahren wird die Leistung der auf der Augenoberfläche befindlichen Nerven kurzzeitig beinflusst. Diese Hornhautnerven senden Informationen an die Tränendrüse, um das Auge kontinuierlich mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wenn diese Hornhautnerven kurzzeitig gestört sind, können sie nicht mehr die entsprechenden Informationen liefern, wodurch die Augenbefeuchtung verringert wird.

In den ersten Wochen nach der Augenlaser-Operation heilen die Nerven und die Benetzung normalisiert sich wieder. Bei einer kleinen Anzahl von Patienten mit bestehendem Sicca-Syndrom besteht jedoch das Risiko länger anhaltender Symptome. In Kliniken, die moderne Screening-Techniken verwenden, ist ein solcher Fall äußerst unwahrscheinlich. Es gibt aber auch Möglichkeiten, um derartigen Problemen entgegenzuwirken. Im Allgemeinen ist die Verwendung von künstlichen Tränen während der Erholungszeit nach einer Augenlaseroperation ein absolutes Must. Künstliche Tränen erhalten Sie nach Ihrem Eingriff in unseren Chirurgien. Dazu auch genau Anweisungen, wie diese anzuwenden sind.

Bewältigung und Beseitigung von trockenen Augen

Sie können viele Dinge tun, um trockene Augen zu behandeln, zu reduzieren oder zu vermeiden. Oftmals sind dafür keine Medikamente oder drastische Änderungen des Lebensstils erforderlich. Die folgenden Richtlinien sind einfach zu befolgen und bringen in vielen Fällen sofortige Besserung.

Besuch beim Augenarzt

Gehen Sie in erster Linie nicht davon aus, dass trockene Augen eine Kleinigkeit sind. Obwohl Änderungen des Lebensstils Wunder bewirken können, ist es wichtig, sich mit einem Arzt zusammenzusetzen und beispielsweise festzustellen, ob beispielsweise verschreibungspflichtige Medikamente die Ursache für die Reizung sein könnten.

Wetter- und Lufteinflüsse beachten

Es gibt einige einfache Dinge, die Sie tun können, um die Luftmenge zu reduzieren, die auf Ihre Augäpfel geblasen wird. Versuchen Sie zunächst, Haartrockner zu vermeiden (oder zumindest die Augen zu schließen, wenn Sie sie verwenden). Sie haben nicht nur einen starken Luftstrom, sondern die Luft ist auch heiß und trocken – eine schlechte Kombination für bereits trockene Augen. Stellen Sie zudem sicher, dass die Heizungs- und Klimaanlage in Ihrem Auto die Luft nicht direkt in Ihr Gesicht bläst. Wenn es draußen sehr windig ist, dann helfen Mütze, Schal und Sonnenbrille gut, um Ihre Augen vor dem Wind zu schützen.

Die Luft feucht halten

Der Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Umgebung kann ebenfalls einen erheblichen Einfluss auf den Zustand Ihrer Augen haben. Je trockener die Luft, desto schneller verdunstet die Feuchtigkeit auf der Augenoberfläche.

Investieren Sie in einen Luftbefeuchter für Ihr Zuhause, um eine gute Menge Feuchtigkeit in der Luft zu halten (erkundigen Sie sich bei Ihrem Chirurgen, wenn Sie sich einer Augenoperation unterziehen, da dies möglicherweise für kurze Zeit nach der Behandlung nicht erlaubt ist). Sie können auch einen Luftreiniger in Betracht ziehen, der verhindert, dass Staubpartikel und andere Allergene in der Luft Ihre Augen reizen.

Gönnen Sie Ihren Augen eine Pause

Egal, ob Sie viel lesen oder stundenlang am Computer sitzen, Sie müssen Ihren Augen ab und zu eine Pause gönnen. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Ihre Augen wiederholt zu öffnen und zu schließen. Auch eine sanfte Massage der Augenlider kann Wunder wirken.  Wenn Sie an einem Computermonitor arbeiten, achten Sie darauf, ihn etwas unterhalb der Augenhöhe zu positionieren. Wenn Sie leicht nach unten auf den Bildschirm schauen können, bleiben Ihre Augen etwas entspannter und ermüden weniger schnell.

Ein paar falsche Tränen vergießen

Es gibt keinen Ersatz für das Original, aber gute Augentropfen sind oft sehr hilfreich. Sie sind in der örtlichen Apotheke rezeptfrei erhältlich und können Abhilfe schaffen, wenn sich Symptome bemerkbar machen.

Augenlaserkorrektur statt Kontaktlinsen

Die wahrscheinlich wirksamste Methode, um trockene Augen zu vermeiden, ist der Verzicht auf Kontaktlinsen. Kontaktlinsen saugen die Tränen auf der Augenoberfläche regelrecht auf und können dadurch das natürliche Gleichgewicht stören. Die meisten Menschen, die Kontaktlinsen tragen und unter trockenen Augen leiden, leiden also nicht am Sicca-Syndrom, sondern die Kontaktlinsen sind Auslöser für die Beschwerden.

Für viele Menschen ist der Verzicht auf die Linsen jedoch keine Option, da sie nicht wieder auf eine Brille zurückgreifen wollen. Dann ist eine Augenlaserbehandlung eine gute Option, da sie die Kontaktlinsen überflüssig macht. Falls Sie sich für eine Augenlaserkorrektur interessieren oder Fragen zu diesem Thema haben, kontaktieren Sie am besten gleich unsere Patientenberater über unsere Website oder telefonisch unter +43 676 921 15 73.

Bild: shutterstock – fizkes

Ähnliche Posts

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

Klagenfurt*
Innsbruck*

ich bin mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden

Neuste Artikel

Neu! Augenlasern in Innsbruck mit dem hochmodernen Femtosekundenlaser VISUMAX 800
28. Jänner 2024
Grauer Star OP Klagenfurt Katarakt OP Kärnten
Grauer Star Operation Klagenfurt | Kärnten
28. August 2023
Katarakt OP Dauer Grauer Star Operation
Katarakt OP Dauer | Wie lange dauert die Grauer Star Operation
11. August 2023
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
ZustimmenMehr erfahren

GDPR

  • Datenschutz

Datenschutz