fbpx

Katarakt OP Dauer | Wie lange dauert die Grauer Star Operation

Augenlaserchirurgie Dr. med. Ivo Ďurkovič, MPH > Blog > Katarakt OP Dauer | Wie lange dauert die Grauer Star Operation

Der Graue Star beziehungsweise die Katarakt ist eine häufig auftretende Augenerkrankung, die das Sehvermögen beeinträchtigt und das alltägliche Leben erschwert. Sie tritt in der Regel im Alter ab circa. 55 Jahren auf und führt zu einer allmählichen Trübung der Augenlinse. Dieser Zustand kann zu verschwommenem Sehen, verminderter Kontrastwahrnehmung und einer Beeinträchtigung der Lebensqualität führen. Glücklicherweise gibt es eine bewährte Lösung: Die Katarakt-Operation. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Dauer einer Katarakt-OP, die Vorteile einer Operation des Grauen Stars mit einem Laser und durchleuchten wie eine Katarakt-OP Ihr Sehvermögen wiederherstellen kann.

Katarakt OP Dauer Grauer Star Operation

Dauer einer Katarakt-Operation | nur ca. 20 Minuten pro Auge

Die Katarakt-Operation ist ein relativ schneller Eingriff, der es ermöglicht, die getrübte Linse durch eine klare Kunstlinse zu ersetzen. Die genaue Dauer einer Katarakt OP kann von verschiedenen Faktoren abhängen, darunter der Schweregrad der Katarakt, die individuellen Bedürfnisse des Patienten und die gewählte und passende Operationsmethode.

In der Regel dauert eine Katarakt-Operation etwa 15 bis 20 Minuten pro Auge. Der Eingriff wird ambulant durchgeführt, was bedeutet, dass der Patient am selben Tag nach Hause gehen kann. Die Operation erfolgt in örtlicher Betäubung, um den Patientenkomfort zu gewährleisten. Während des Eingriffs wird die getrübte Linse entfernt und eine künstliche Intraokularlinse (IOL) eingesetzt, um das Sehvermögen zu verbessern. Die kurze Dauer des Eingriffs macht die Katarakt-Operation zu einer effektiven und zeitsparenden Lösung für Menschen, die unter grauem Star leiden. Durch die Kunstlinse sehen Sie wieder scharf und die Beschwerden gehören der Vergangenheit an.  

Ablauf einer Katarakt OP | Vorbereitung | Operation | Erholung

Die Katarakt-Operation ist ein chirurgischer Eingriff, der darauf abzielt, die getrübte Linse zu entfernen und durch eine klare künstliche Linse, eine sogenannte Intraokularlinse (IOL) zu ersetzen. Diese Operation wird in der Regel ambulant durchgeführt, was bedeutet, dass der Patient am selben Tag wieder nach Hause gehen kann. Der gesamte Prozess kann in drei Hauptphasen unterteilt werden: Vorbereitung, Operation und Erholung.

Katarakt-OP – Vorbereitung

Bevor die Katarakt-Operation durchgeführt wird, führt der Augenarzt eine gründliche Untersuchung durch, um den Zustand der Augen zu beurteilen. Dies beinhaltet die Messung des Augeninnendrucks, die Bestimmung der Krümmung der Hornhaut und die Berechnung der optimalen IOL-Stärke. Anhand dieser Informationen kann der Arzt den Patienten über den Ablauf der Operation aufklären und eventuelle Bedenken besprechen.

Katarakt-Operation

Die Operation des Grauen Stars wird in der Regel unter örtlicher Betäubung durchgeführt, während der Patient wach ist. Diese lokale Betäubung stellt sicher, dass der Eingriff für Patienten so angenehm wie möglich abläuft . Die Katarakt OP Dauer beträgt in der Regel etwa 15 bis 20 Minuten pro Auge, abhängig von verschiedenen Faktoren wie dem Schweregrad der Katarakt und der gewählten Operationsmethode.

Erholung nach der Grauen Star OP

Nach der Katarakt-Operation verbringt der Patient einige Zeit in einem Erholungsbereich, um sich auszuruhen und die postoperativen Anweisungen des Arztes zu befolgen. Es ist normal, dass das Auge vorübergehend verschwommen oder gereizt ist. In den meisten Fällen kann der Patient noch am selben Tag nach Hause gehen, sollte jedoch eine Begleitperson haben, die ihn sicher nach Hause bringt. Oft verbringen Patienten auch eine Nacht in einem Hotel in der Nähe der behandelnden Augenlaserchirurgie, um direkt am Folgetag eine erste Nachkontrolle durchführen zu lassen. Es ist wichtig, die empfohlenen Medikamente einzunehmen und auch zukünftig regelmäßige Nachuntersuchungen beim Augenarzt durchzuführen, um den Heilungsprozess zu überwachen.

Vorteile einer Katarakt-Operation mit Laser:

In den letzten Jahren hat sich die Katarakt-Chirurgie weiterentwickelt, und die Verwendung von Laser hat neue Möglichkeiten eröffnet. In der iDoctor Augenlaserchirurgie wird beispielsweise die Femto-Z-Katarakt Methode angewandt.  Die Laser-Katarakt-Operation bietet einige Vorteile gegenüber traditionellen Operationsmethoden:

  • Präzision: Der Einsatz eines Lasers ermöglicht eine präzisere und kontrolliertere Behandlung bei Grauem Star. Der Chirurg kann den Laser verwenden, um den Einschnitt in die Hornhaut zu machen und die Kapsel der getrübten Linse zu öffnen. Dies führt zu einer verbesserten Genauigkeit und besseren Ergebnissen.
  • Schonend: Die Verwendung von Laser kann den Eingriff schonender gestalten. Der Laser kann die Katarakt-Linse sanft zerkleinern und ihre Entfernung erleichtern. Dies kann zu einer geringeren Belastung des Auges und einer schnelleren Genesung führen.
  • Individuelle Anpassung: Mit dem Laser kann der Chirurg die Operation individuell an die Bedürfnisse jedes Patienten anpassen. Der Laser kann die genaue Position und Ausrichtung der künstlichen Linse (IOL) bestimmen, um optimale Sehergebnisse zu erzielen.

Die Katarakt-Operation mit Laser bietet eine innovative und fortschrittliche Methode, um das Sehvermögen bei Katarakten zu verbessern. Es ist dennoch wichtig zu beachten, dass sowohl die Katarakt-Operation mit Laser als auch die Katarakt-Operation ohne Laser effektive Methoden sind, um das Sehvermögen bei Grauem Star wiederherzustellen.

Fazit | Mit einer Katarakt Operation in 20 Minuten pro Auge zurück zu guter Sehschärfe

Die Dauer einer Katarakt-Operation beträgt in der Regel etwa 15 bis 20 Minuten pro Auge, was diesen Eingriff zu einer zeiteffizienten Lösung macht. Die Katarakt-Operation mit Laser bietet zusätzliche Vorteile in Bezug auf Präzision, Schonung und individuelle Anpassung. Diese fortschrittliche Methode ermöglicht es den Patienten, ihr Sehvermögen effektiv wiederherzustellen und die Lebensqualität zu verbessern.

Kontaktieren Sie unsere iDoctor: https://www.i-doctor.at/kontakt/

Grauer Star OP | Verrechnung mit der Krankenkasse in Österreich und Zusatzversicherungen

Informationen zur Verrechnung des Grauen Star Eingriffs mit den gesetzlichen Krankenkassen in Österreich sowie privaten Zusatzversicherungen finden Sie hier: Verrechnung mit Krankenkasse und Privatversicherungen

Im Normalfall übernehmen die österreichischen Krankenkassen einen Teil der Kosten für den Katarakt-Eingriff.

Grauer Star OP | Beratung und Terminvereinbarung

Wenn Sie unter Katarakt leiden und Ihre Sehkraft wiederherstellen möchten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unsere Patientenberater beraten Sie gerne! Unser erfahrenes Ärzteteam und modernste Technologie ermöglichen eine effiziente und zeitsparende Behandlung des Grauen Stars. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin, um den ersten Schritt zu klarerem Sehen zu machen.

 

 

Bild: shutterstock – sdigital

Ähnliche Posts

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

Klagenfurt*
Innsbruck*

ich bin mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden

Neuste Artikel

Neu! Augenlasern in Innsbruck mit dem hochmodernen Femtosekundenlaser VISUMAX 800
28. Jänner 2024
Grauer Star OP Klagenfurt Katarakt OP Kärnten
Grauer Star Operation Klagenfurt | Kärnten
28. August 2023
Neu bei iDoctor: Augenlaser Diagnose mit modernster Technologie – ARGOS Biometer
24. Juli 2023
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
ZustimmenMehr erfahren

GDPR

  • Datenschutz

Datenschutz